Selbstzweifel sind Teil des Weges, die Frage ist, ob du ihnen einfach glaubst?!

Selbstzweifel sind Teil des Weges,
die Frage ist, ob du ihnen einfach glaubst?!

Wie du besser mit Selbstzweifeln umgehen kannst!

Du kennst bestimmt das Gefühl, dass alle Anderen irgendwie schneller, besser, erfolgreicher, schöner oder sichtbarer sind, als du. Vielleicht hinterfragst du jeden Post oder löschst deine Stories immer wieder, weil du dir irgendwie fake oder komisch vorkommst.

Oder du bist schon einige Zeit an einem Projekt oder deinem Businessaufbau dran, es lief super und plötzlich stagniert alles. Kein Wachstum, keine Kunden, oder alles nur sehr schleppend. Und zack sind sie da – die Selbstzweifel!

Auch sehr gerne getriggert in einem Moment, wenn du etwas geschafft hast und dann siehst, dass deine Kollegin mehr erreicht hat. Einen höheren Umsatz, mehr Follower, Gruppen-Programm ausgebucht, usw.

In dir wird die Stimme laut, die dich hinterfragt. Die dir sagt, dass du irgendwas anders machen solltest oder noch mehr geben musst. I feel u.

Gibt es ein Geheimrezept?

Ich wünschte, dass ich dir jetzt hier schreiben könnte, mit welchem Geheimrezept du deine Selbstzweifel einfach beseitigen kannst. Aber dieses Rezept gibt es nicht.

Selbstzweifel gehören zum Weg. Ich habe sie. Jeder hat sie. Wir sind Menschen und wir vergleichen uns. Ziel ist es nicht – dass wir das nie mehr tun! Sondern dass wir lernen mit den Momenten des Zweifelns umzugehen.

Was also kannst du tun, wenn du dich hinterfragst, an deinem Können zweifelst, an den Ergebnissen für dich und deine Kundinnen oder an deinem ganzen Weg?

Meine eigene Erfahrung hat mir gezeigt, dass ich in solchen Momenten am besten in eine Beobachterrolle gehe. Ein bisschen durchatmen und einfach mal genau hinhören:

Wer oder was genau spricht da in mir?
Kenne ich diese Gedanken schon?
Was steckt hinter dem Gefühl des Zweifelns?
Will ich etwas vermeiden? Hat mich etwas verunsichert? Bin ich ungeduldig?
Welches Bedürfnis wird gerade vielleicht laut und will endlich beachtet werden?

Ich neige z.B. dazu, mich viel zu oft zu vergleichen. Wie weit sind andere, was klappt bei ihnen gut, warum geht es dort schneller, was machen die besser oder wie gestalten sie ihre Posts und worüber reden sie?

Und was passiert dann? Ich kille meinen Vibe und meine Inspiriation! Denn plötzlich erscheint nix mehr gut genug, plötzlich hab ich nichts mehr zu sagen oder mir fällt kein Beitrag ein!

Vergleichen killt deinen Vibe und deine Inspiration - zieh die Notbremse!

Dann halte ich an. Stoppe den Konsum und schaue mir an, warum ich mich verglichen habe. Warum bin ich im Aussen statt im Innen?

Meist sind dann meine hohen Erwartungen an mich selbst, der Perfektionismus, Ungeduld und der Druck, etwas beweisen zu wollen ganz aktiv. Kennst du das?

Viel leichter, erfüllter und auch erfolgreicher läuft es für mich jedoch eigentlich, wenn ich eben nicht im Aussen schaue, was die anderen so treiben! Sondern wenn ich meine eigene Perspektive teile, meine Erfahrungen einbringe und mich an meinen Kundinnen und mir orientiere. Und nicht an meinen Kolleginnen da draussen.

Selbstzweifel ersticken uns. Und wenn wir genau das wissen, dann können wir etwas dagegen tun.

Achtsam sein. Bewusst werden, was gerade passiert. Rauszoomen. Handlung hinterfragen. Anders machen!

Und by the way – das sogenannte Not-Self steckt in uns sehr tief drin und spricht durch unseren Verstand mit uns. Das sind dann die ganzen Glaubenssätze, die dir einreden, warum etwas so oder so muss, was du kannst oder falsch machst und wieso du lieber still sein solltest, anstatt Vollgas zu geben.

Das kann man in der Human-Design-Chart ganz wunderbar sehen und so die eigenen Träger & Schattenseiten ans Licht holen! So kann das alte Muster – z.B. des Vergleichens – durchbrochen werden!

Du kannst dich selbst befreien, indem du dir erlaubst unperfekt und voller Zweifel zu sein. Dich diesen Zweifeln zuwendest und dich um sie kümmerst!

Das geht. Ich hab es probiert!

Love

Sarah


Warning: Undefined variable $text_color in /homepages/9/d867721388/htdocs/website/wp-content/plugins/bridge-core/modules/shortcodes/shortcode-elements/_action/templates/action.php on line 92

Wenn du dir mal genau anschauen willst, welche Themen dich wirklich blockieren und wie du sie leichter transformieren kannst - endlich zu deiner inneren Stärke und deinem Potential finden willst: Kontaktiere mich für ein 1:1 Soulful Success Reading

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.